Mobile Fachkraft Ausbauhelfer

optional mit Führerschein Klasse B und Flurförderschein

Gebaut wird immer, egal ob Wohnung, Bürogebäude und Ähnliches. Im Bereich des Handwerks mangelt es immer mehr an entsprechenden Fachkräften, dadurch wird es immer wichtiger, fachlich ausgebildetes Personal zu bekommen. Diese Maßnahme soll ein Teil der benötigten Kräfte im Baubereich qualifizieren, um das schon vorhandene Fachpersonal zu verstärken, zu ergänzen und/oder zu unterstützen.

Diese Unterstützung bedeutet, dass der Teilnehmer neben den handwerklichen Grundlagen (wie malert und tapeziert man, was bedeutet Trockenbau oder Innenausbau) ebenfalls über eine Fahrerlaubnis verfügt. Damit kann er die Kollegen auf den Baustellen schon darin unterstütz, Maschinen und Material zu holen und zu liefern. Denn wenn das Fachpersonal die Arbeit unterbrechen muss, um genau diese Dinge zu erledigen, kommt es oft zu Verzögerungen im Arbeitsablauf. Der Ausbauhelfer soll jedoch nicht nur Dinge beschaffen, sondern auch dem Fachpersonal entlastend zur Hand geht und kleiner Arbeiten übernehmen (z.B. Spachtelarbeiten, das Aufstemmen von Wänden zur Verlegung von Stromkabeln, das Zuschneiden von Tapetenbahnen usw.).

Beratung & Anmeldung

Sie haben Fragen zu diesem Kursangebot oder möchten sich zu einem Kurs anmelden? Dann kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie noch heute ein individuelles Beratungsgespräch für ihre persönliche Weiterbildung.  

Telefon: +49 (0) 30 53216374
E-Mail: info@kdt-bildung.de

Bürozeiten:
Montag bis Freitag: 8.00 -  16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 - 17.30 Uhr

+49 (0) 30 53216374 info@kdt-bildung.de