Fort- und Weiterbildung – Mobile Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SBG XI optional mit Führerschein Klasse B

Durch den demografischen Wandel können viele alte und/oder pflegebedürftige Menschen den Alltag nicht mehr allein bewältigen, möchten jedoch möglichst lange in ihrem gewohnten Umfeld bleiben, dadurch nimmt die Bedeutung der Betreuung in der gewohnten Umgebung stetig zu. In unserer Weiterbildung werden Sie darauf vorbereitet, Menschen in dieser Lebenssituation optimal im häuslichen Umfeld zu unterstützen. Als mobile Betreuungskraft begleiten und helfen Sie Betroffene, und dies in enger Kooperation mit den Pflegekräften, bei alltäglichen Aktivitäten wie Spaziergängen, Gesellschaftsspielen, Lesen oder Basteln.

Damit Sie diese Menschen nicht nur in ihrer gewohnten Umgebung betreuen , sondern auch zu wichtigen Terminen fahren zu können, besteht für Sie optional die Möglichkeit den Führerschein Klasse B innerhalb dieser Maßnahme zu erwerben.

Werden Sie mobile Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI, werden Sie Alltagsbegleiter – vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen