Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft gemäß den §§ 8a / 8b SGB VIII und § 4 KKG – Nächster Beginn 20.10.2017

Neuer Termin !

Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft gemäß §§ 8a / 8b SGB VIII und § 4 KKG

Beginn 20. Oktober 2017

Im Zuge der der Weiterentwicklung des SGB VIII und des Inkrafttretens des Bundeskinderschutzgesetzes ist der Schutzauftrag des Jugendamtes sowie der Träger der freien/privaten Kinder- und Jugendhilfe eindeutiger gefasst worden.

Es wurde mit der Einführung des § 8a SGB VIII im Jahr 2005 die „insoweit erfahrene Fachkraft“ als neue Akteurin im Kinderschutz geschaffen, die von den Fachkräften bei freien/privaten Trägern der Kinder- und Jugendhilfe zur Beratung bei der Gefährdungseinschätzung bezüglich einer Kindeswohlgefährdung hinzugezogen werden soll. Hierbei übernimmt die Kinderschutzfachkraft beratende und prozessbegleitende Aufgaben.

Durch das Bundeskinderschutzgesetz vom 01.01.2012 ist der Schutzauftrag des Jugendamtes sowie der Träger der freien/privaten Kinder- und Jugendhilfe eindeutiger gefasst.

Zielgruppe

  • Leiterinnen und Leiter aus Kindertageseinrichtungen
  • LeiterInnen und Mitarbeiter weiterer öffentlicher und freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe
  • Sozialpädagogen/innen, Sozialarbeiter/innen, Dipl. Psychologen/innen, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten/innen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*