Modulare Qualifizierungswerkstatt

KDT Berlin Modulare Qualifizierungswerkstatt

Bei der Weiterbildung in unserem zertifizierten Modul-System lernen Sie in Modulen, nach dem Baukasten-Prinzip. Dadurch haben Sie den Vorteil einer sehr flexiblen Qualifizierung, die an Ihre individuellen Anforderungen und Wünsche angepasst wird.
Das bedeutet, Sie erhalten einen speziell für Ihre Bedürfnisse ausgearbeiteten Bildungsplan. In Ihrem Kursvertrag für die Maßnahme „Modulare Qualifizierungs-Werkstatt“ wird ein konkretes Lernziel definiert (z. B.: Fachkraft Büromanagement, Personalassistenz).

Prüfungsteilnahmen sind hier ebenfalls vermerkt.

Lernziel

Abhängig vom Lernziel und den individuellen Vorkenntnissen werden mit Ihnen die Lerninhalte unter Berücksichtigung von Niveaustufen und Stundenumfang vereinbart.
Die konkrete Lernplanung wird kontinuierlich entsprechend Fortschritt und Wissenstand angepasst und dokumentiert.

Stundenplanung

Die Stundenplanung erfolgt teilnehmerzentriert. Der wöchentliche Stundenplan beinhaltet neben der Planung von Fachunterricht und Projektarbeit je Modul und Teilnehmer auch aktuelle teilnehmerbezogene Soll-Ist-Angaben.
Die Teilnehmer dokumentieren die auf sie bezogene Umsetzung des Stundenplanes in ihren persönlichen Lerntagebüchern. Diese werden regelmäßig von der Schulleitung mit Sichtvermerk eingesehen.
Jeder Dozent führt ein Klassenbuch (Dozentenbuch) in welchen er die vermittelten Inhalte und die anwesenden Teilnehmer vermerkt.

Unterricht

Die Dozenten vermitteln Inhalte mit zielführend geeigneten Methoden. Der Unterricht erfolgt in der Regel in kleinen weitestgehend homogenen Gruppen, wobei individuelle Lernfortschritte und -ergebnisse berücksichtigt werden. In speziellen Fällen kann auch auf Teilgebieten eine Einzelunterweisung erfolgen. Der tägliche Seminarverlauf ist gekennzeichnet von fachlicher Unterweisung und organisierten Lernen mit regelmäßiger Auswertung. Die Dozenten geben individuelle Aufgabenstellungen und Anleitungen für die Projektarbeit. Der Dozent gibt vor in welchem Umfang, mit welcher Zielsetzung, in welcher Art und mit welchen Medien die Projektarbeit erfolgen soll. Die Projektarbeit erfolgt in Einzel- oder Gruppenarbeit. Dabei sind ansprechbare Lern-Coaches (betreute Projektarbeit) vor Ort.