Modul Digitalisierung

AZAV-Zertifiziert / Registrier-Nr. 01 6011400517/047-049

Digitalisierung ist Megatrend und Innovationsantreiber des 21. Jahrhunderts.

Betroffen sind alle gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebensbereiche, der digitale Wandel verändert Geschäftsmodelle, Wertschöpfungsprozesse in allen Branchen und hat Auswirkung auf die Kommunikation und Mobilität.

Mit diesem Modul möchten wir unseren Teilnehmern erste Einblicke und Kenntnisse vermitteln um die Anforderungen innerhalb der Digitalisierung zu erkennen und in den jeweiligen Bereichen zu verstehen.

Zielgruppe:

Das Angebot ist an motivierte Menschen mit abgeschlossener Ausbildung und Berufserfahrung oder Studium gerichtet. Sie beherrschen die Deutsche Sprache in Wort und Schrift und verfügen über soziale Kompentenzen. Gute Kenntnisse in „Office Grundlagen“ runden Ihre Voraussetzungen ab.

Beginn: 05.02.2018

Dauer: 160 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

Aus dem Inhalt:

–  Vernetzte Unternehmenswelt

a) Informationssysteme

b) Strategie und Organisation der Wertschöpfung

–  Informations- und kommunikationstechnische Infrastrukturen

a) IT-Infrastrukturkomponenten und Entwicklungstrends

b) Datenorganisation und Datenmanagement

c) Kommunikationssysteme

–  Inner- und Überbetriebliche Informationsverarbeitung

a) Anwendungssysteme

b) Integrierte Informationsverarbeitung

c) Electronic Commerce

d) Wissensmanagement und IT- gestützte Zusammenarbeit

e) Entscheidungsunterstützung

–  Gestaltung und Management von Informationssystemen

a) Informationsmanagement

b) Systementwicklung

c) IT-Sicherheit

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*